i-Track4Fun-SYSTEM von Carrera4Fun

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • i-Track4Fun-SYSTEM von Carrera4Fun

      Hallo Jungs,
      ich bin ja überzeugter Analogfahrer und -bahnbauer, trotzdem schaue ichgerne etwas über den Tellerrand hinaus. Hat jemand von euch schon mal dasiTrack4Fun-System von Carrera4Fun gebaut? So weit ich das verstanden habe, kann man dann mitmehreren Fahrzeugen auf der 2-spurigen Bahn fahren, ohne selber immer dieWeichen schalten zu müssen. Im Rennbetrieb könnte man nicht durch eineZickzackfahrt den Hintermann blockieren, der schnellere käme tatsächlich ohneKollision vorbei. Das System wird zwar für die großen Maßstäbe vorgestellt,sollte aber doch auch für 1:43 passen, wenn ihr schon mit den 32er Decodernfahrt. Ich werde nicht tiefer in das Thema einsteigen, wollte nurinteressehalber nachfragen, ob jemand von euch damit Erfahrungen hat. SolcheEntwicklungen finde ich nämlich einfach spannend.
      Gruß
      Holger
    • das erinnert mich irgendwie an dieses französische Ideallinien-System, wo man auch mit 6 Autos auf einer 2-spurigen Bahn fahren kann.
      wie hieß das noch gleich?
      (bemühe tante google)
      genau - Sillage Racing.
      oder BLST war doch da auch noch ....