Frage zu Pfuetze chassis, probleme?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu Pfuetze chassis, probleme?

      tach zusammen, hab hier was wo ich nicht ganz weiter komm

      ich hab jetzt drei chassis von pfuetze, zur qualität brauch ich nix sagen die ist super, nur hab ich ne frage zur passung

      also beim chassis für den c9 ist es so das die karo auf dem chassis aufliegt, was dazu führt das das auto zu hoch steht, ist soweit kein problem, da nehme ich bissle was weg und dann liegt es in der karo.

      so wie beim 917, da stimmt alles.

      jetzt zu meinem sorgenkind. ich hab vom tilo die audi s1 karo bekommen und zusätzlich das chassis dazu bestellt, wie man sehen kann stimmt der radstand nicht wen man links und rechts den schweller direkt oassend aufs chassis setzt, dann stehen die räder etwa 3mm zu weit hinten. was wäre jetzt nicht das schlimmste, wie man sieht ist das chassis aber einfach viel zu schmal, da fehlen auf jeden seite rund 5mm auch bin ich mir nicht sicher ob es so sein soll das das chassis so in die tiefe baut.

      vielleicht kann der peter was dazu sagen.

      danke mal
      Dateien
      • c9.jpg

        (438,42 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 917.jpg

        (387,26 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • s11.jpg

        (305,12 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • s12.jpg

        (187,71 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • C9: die Maße hatte ich damals von einem Forumsmitglied bekommen, hatte bisher keine negative Rückmeldung.
      Material läßt sich ja einfach wegnehmen

      Audi Quattro: ich gehe das mal nachkontrollieren, hatte eigentlich die Maße von Tilo bekommen, aber wahrscheinlich habe ich mich vermessen.
      Wie auch immer, ich kontrolliere das mal und melde mich nochmals.

      Ansonsten kann man innen an die Karosserie oder an die Karohalter Zwischenplatten aufkleben um den Abstand zu überbrücken.

      melde mich nochmals.
    • Tja, da ist wohl ein Fehler passiert.
      Statt 35 wie von Tilo angegeben, habe ich 28.2mm modelliert.
      Ich muß mich entschuldigen. Kann Dir nur für die nächste Bestellung einen Rabatt anbieten.
    • knogo113 schrieb:

      ach ja und die sache mit dem radstand, wie gesagt die achsen sollten jeweils 3mm nach vorne dann passt es mit den schwellern
      Bist Du Dir sicher beim Radstand? Auf dem Bild schaut es so aus, als ob das Vorderrad zu weit hinten sitzt und dadurch auch das Hinterrad. Die Seiten passen nicht immer 100% überein und kann man auch ohne Probleme kürzen. Wichtig ist das der Radstand Achse zu Achse passt. Schweller und Seitenkantenlänge am Chassis sind da eigentlich nicht so relevant weil anpassbar.
      Gruß, Dirk [tschuess]
      Aufbau Oberlandring (Oberlandring), Oberlandring 0.5 (Oberlandring 0.5) / Umbau und Eigenbauten (DK167 - Umbauten und Eigenbauten)
    • Schick mir deine Adresse per PM, dann kann ich Dir Adapterplatten für das Chassis schicken. Dann brauchst Du nicht neu zu bestellen.

      @all: Sollte noch jemand bereits das Chassis bestellt haben, bitte ebenfalls per PM bei mir melden!
      ich sende Euch dann Adapterplatten zu.

      Auf Shapeways ist bereits das richtige Modell hochgeladen und könnte jetzt passend bestellt werden.

      knogo113 schrieb:

      ach ja und die sache mit dem radstand, wie gesagt die achsen sollten jeweils 3mm nach vorne dann passt es mit den schwellern
      Das verstehe ich jetzt nicht. Der Radstand sollte 52.1mm sein.
      den habe ich 3mal kontrolliert und der paßt auch.
      meinst Du jetzt den Radstand oder die Breite des Chassis bei den Lagern?

    • ja ne der radstand ansich passt, es sit in etwa so wie DK es beschreibt, er hat natürlich recht wen er sagt das man das chassis einfach etwas bearbeitet so das man es etwas nach vornschiebt. ich war mir jetzt nur nicht ganz sicher ob die karo auf dem chassis aufliegt, wie bei meinem c9 chassis, oder eben das chassis eintaucht, wen sie aufliegen würde wäre es nicht so schön wen dann hinten unterm schweller 3mm vom chassis fehlen würde.

      aber so passt es ja dann. und beim problem mit der breite hat mir peter jetzt geholfen.

      danke nochmal
    • Bitte vergesst nicht das es eine Custom Schmiede ist, was Peter uns hier auf die Beine stellt, in unserem Maßstab, da kann so etwas auch mal passieren; in allen Ehren, ich ziehe jedenfalls meinen Hut und sage Danke, alles andere wäre absolut unfair.

      Gruß
      Torsten
      Ist das Schäfchen schwarz und braun, lehnt es am Elektrozaun. Und wenn es mit den Augen rollt, dann will es sagen, zuviel Volt
    • ja ganz klar. Es sollte von mir auch nicht negativ gemeint sein. Ich hätte mich zuerst bei Peter melden sollen ganz klar. Tut mir auch leid.

      Ich hab jetzt auch schon mehrere chassis von ihm und ich werd sicher auch noch mehr bestellen. Tut mir wirklich leid wen ich den Anschein erweckt hab das an der sache was schlechtes wäre.

      Zumal schon soviele von euch seine chassis haben und sehr zufrieden sind.

      Also nochmal ich finde es super das es Jungs wie Peter, Tilo oder dusan gibt die es möglich machen außerhalb vom carrera Sortiment coole Autos zu verwirklichen.

      Das nächste mal mach ichs erstmal privat.

      Mir gings eigentlich nur darum das der Fehler behoben wird bevor mehrere chassis auf euren Tischen liegen und dann nicht genutzt werden können, aber das hätte ich eben auch mit Peter allein klären können.

      Zumal er mir ne Lösung angeboten hat mit der ich mehr als zufrieden.

      Danke nochmal hierfür.

      So ich hoffe ich konnte den Schaden hiermit etwas reduzieren.

      Gruß Sven




    • Adapterplatten sind fertig und sind schon im franktierten Kuvert.
      sind morgen in der Früh in der Post.
    • ich würde diese Platten mit VIEL dünnflüssigem Superkleber ans Chassis kleben.
      Das Material der Chassis (white strong and flexible) saugt Kleber auf wie Schwamm. Aber mit genug dünnflüssigem Superkleber sollten sich die Platten leicht ans Chassis kleben lassen.
      Sollte (warum auch immer) ein Spalt bleiben kann man den Spalt leicht mit Superkleber und Backpulver zumachen.