Stromabnehmer 143

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stromabnehmer 143

      Ich wollte mal wissen wie man mit Serien Carrera 143 Autos und deren Stromabnehmer gut und ohne Aussetzer über die Bahn kommt
      aus Speedtechnischen Gründen habe ich linksseitig an meiner 143 Carrera Bahn beide Steilkurven ineinander verbaut.
      fährt man Autos mit Chassis wie von Pfuetze und Co, kann man problemlos auch die innere Fahrspur der engeren Steilkurve befahren, baut man das Auto dementsprechend auf.
      original Carrera Autos können aber fast nie mehr als 5 Runden durch die innere Steilkurve schaffen, dann verstellen sich fast immer die Stromabnehmer derart das die innere Steilkurve erst wieder nach neu ausrichten der Stromabnehmer zu bewahren ist

      in der Steilkurve werden die Stromabnehmer derart bewegt, das sich die Einstellung so verändert, das man nach ein paar Runden keinen Kontakt zum stromleiter mehr hat

      bei tuning Chassi sitzen die drehkiele viel viel tiefer, da schaffen es die Stromabnehmer mit etwas einstellübung immer guten Kontakt zu liefern.

      ich habe mich heute wieder einmal am Sheriff Camaro darüber geärgert.

      und dann habe ich das Serien Chassi derart gequält, bis es endlich dauerhaft Stromkontakt liefert.
      bei der immensen Bodenfreiheit der Serien Carrera 143 muß man dafür schon recht brutal vorgehen. ich mußte die Stromabnehmer ca 4-5 mm näher an die Bahn bringen, habe ich aber nur vorn so umgebaut
      sieht richtig Kagge aus
      fährt aber richtig Gold
      die Serien 143 Stromabnehmer hängen unfassbar weit oben in der Luft

      ich verlötet immer die Serien Carrera Stromabnehmer an den Messingbügeln im Auto, wo die Verbindungen im Auto angelötet sind. da gibt es so oft Wackelkontakt und Grünspan und das kostet Leistung.
      die jetzt vorn heraus stehenden Stromabnehmer sind jetzt natürlich auch verlötet und leicht verklebt, damit die Stromabnehmer fest im Auto sitzen.

      eben bin ich 100 runden ohne Stromabnehmer nachstellen zu müssen, innen durch die Steilkurve gebolzt.

      sieht nicht gut aus, fährt aber

      ich wette, wenn man das richtig macht würde man damit auch durch die grauenhaften Loopings kommen

      natürlich kann man auch in jedes Auto eine tiefen Drehkiel nachrüsten

      mit etwas tricksen kann man die verlöteten Stromabnehmer auch wieder ausbauen, ggf vorher mittig trennen.

      nach einigem Austesten habe ich 4 D143 ohne Drehkiel, die spätestens bei 17,5-18 Volt ziemlich böse gehen.
      jedenfalls nix mehr dauervollgas über den Ring, nach dem die Räder rund laufen
      wie gesagt, schön ist anders
      fährt aber gut ;)


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Moin

      Also bei den 143 ern fehlt mir da auch noch Erfahrung,aber bei den 132/124 ersetze ich die Schleiferlitze durch die von Slotit Meterware.Die Litze von Carrera ist mir zu hart und störrisch,einfach den zusammengedrückten Kupferhalter des Schleifers aufbiegen und durch die andere Litze ersetzen.
      Aber wie gesagt ob das bei den 143 ern funst habe ich noch nicht probiert,vielleicht hat ja jemand eine bessere Lösung würde mich auch interessieren.

      Torsten
      Meine Regler sind ACD Dicon und ACD digital
    • So serienmäßig wie möglich - dann hast du ja das Richtige gemacht.




      Ich hab mir gerade mal eine größere Seitenansicht deses Modells angeschaut.
      Mein erster Gedanke war -

      Der Spalt zwischen Rädern und Radlauf ist zu groß

      Der zweite Gedanke - die Räder sind zu groß ( das ist allerdings Geschmackssache und eine Frage des persönlichen ästhetischen Empfindens ), wie üblich bei Carreras manischem Zwang zu Steilkurve und damit notwendiger größerer Bodenfreiheit

      Folglich käme bei mir das Ding nie auf die Bahn ohne

      - kleinere Räder
      - weiter nach oben gesetzte Räder
      - dazu passend verkleinerte Radkästen.

      Roland
      "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
      Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
    • Hallo Roland

      wozu wirklich Serien 143 Carrera Autos Ihre Stromabnehmer bis zu ca. 6mm über den Schienen montiert bekommen, erklärt sich mir gar nicht
      das hat so auch nichts mit Steilkurve und Looping zu tun

      etwas mehr bodenfreiheit, damit die Autos in der Steilkurve und Co nicht aufsetzen, ist ja klar

      selbst meine sehr flachen Autos mit Pfuetzes Chassi laufen durch die Steilkurven
      irgendwann baue ich noch so einen Looping auf, Nur um mal herauszufinden, wieviel Bodenfreiheit man wirklich an der Front an einem Auto braucht.
      natürlich ist das sehe abhängig vom Überhang vorn von der Vorderachse bis zum Autoanfang, speziell Frontspoiler.
      wozu die oft sehr großen Räder gut sein sollen, weiß ich auch noch nicht. evtl um die neueren Autos damit einfach aufs billigste länger und schneller zu übersetzen
      die großen Radausschnitte ermöglichen unrund laufenden Rädern einfach kräftig eiern zu können, ohne zu verklemmen

      ich habe hier einen Berg Go Chassi die ich manches mal verwende. Jedes neues Chassi kostet wieder neues Geld.
      ich nenne das VERWURSTEN

      zB ein BelAir auf einem F1 Chassi
      Chassi gekürzt und Felgen deutlich schmaler zurecht gedreht
      Reifen drastisch zurecht geschliffen
      das läuft dann auch öfter mit Serien Stromabnehmer die einfache böse tief herunter gesetzt werden, bis da nur noch 1mm Luft zum arbeiten der Stromabnehmer bleibt
      oft fahren DIESE Teile dann gar nicht schlecht
      einige wenige behalten dann sogar ihre Magneten

      baue ich Magneten aus, baue ich fast immer einen drehkiel ein. auch bei Carrera Chassi

      ich freue mich, das Peter eine Menge verschieden grosse Felgen anbietet ab ca 7mm
      das hilft mir bei vielen Autos wirklich weiter

      unter meinen Capri sitzt ein SL 6,3 Chassi, mit alten F1 Felgen, aber Reifen reichlich geschliffen, dann braucht man aber wieder andere übersetzen um wirklich schnell zu sein

      und ich lasse schon mal die 7 grade sein und nehme vieles nicht so genau
      mich freut es, wenn es gut fährt ;)

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • photomanHH schrieb:

      Hallo Roland

      wozu wirklich Serien 143 Carrera Autos Ihre Stromabnehmer bis zu ca. 6mm über den Schienen montiert bekommen, erklärt sich mir gar nicht
      das hat so auch nichts mit Steilkurve und Looping zu tun......

      ....etwas mehr bodenfreiheit, damit die Autos in der Steilkurve und Co nicht aufsetzen, ist ja klar......


      ......natürlich ist das sehe abhängig vom Überhang vorn von der Vorderachse bis zum Autoanfang, speziell Frontspoiler.....



      .....wozu die oft sehr großen Räder gut sein sollen, weiß ich auch noch nicht. evtl um die neueren Autos damit einfach aufs billigste länger und schneller zu übersetzen
      die großen Radausschnitte ermöglichen unrund laufenden Rädern einfach kräftig eiern zu können, ohne zu verklemmen......


      und ich lasse schon mal die 7 grade sein und nehme vieles nicht so genau
      mich freut es, wenn es gut fährt ;)

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      Dem gibt es eigentlich nichts hinzu zu fügen. :beer: :beer:

      Roland
      "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
      Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.