Gewicht statt Magnet ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewicht statt Magnet ???

      Moin

      Frage an die D143 Fahrer,bin gerade am Basteln mit den Kleinen.Magnet raus Gewicht rein beim Porsche 997/DTM ab 2013/Ferrari 458,was geht da maximal oder was habt ihr wo verteilt.Bei 132/124 habe ich da ja über die Jahre Erfahrung gesammelt,aber die 143 er sind da Neuland für mich.Vielleicht hat da mal einer ein Foto hier vom Auto,auch gesamt Gewichte der Fahrzeuge wäre für mich als Anhaltspunkt interessant.
      Bevor ich es vergesse als Reifen auf den Fahrzeugen möchte ich statt der originalen,mit den von den großen gewohnten Ortmann Reifen arbeiten.

      Torsten
      Meine Regler sind ACD Dicon und ACD digital
    • Gute PU Reifen bekommst du bei Carsten KLICK

      Gewicht würde ich als erstes mal in die Seitenkästen packen.
      Ist bei den 43ern ja vom Prinzip her nichts anderes als wie bei den 32ern.
      .... ausser das du weniger Platz hast...

      Wichtig ist vor allem auch das die Achsen spielfrei sind, sonst nützen auch die guten Reifen nix.
      Gruß,
      Uwe

      Holzbahn Modul 6/3 Der Baubericht
      Parkplatz
      Nr.3 in Vorbereitung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von woodboss028 ()

    • Hallo Torsten

      Du stellst da eine bis mehr gute Fragen.
      ich hasse es, mit haftmagneten zu fahren und tue es auch selten.

      ich habe eine Dualbahn und die ist ausserdem absichtlich mobil ausgelegt. Damit kommt Sie zB auch in das Gemeindehaus oder Kindergarten. dann bringen Andere auch Ihre Autos mit, und eigentlich nur deshalb habe ich auch noch einige Autos mit haftmagnet um dann mit diesen Leuten mit passenden Autos fahren zu können.
      alles in 1:43

      Serien D143 finde ich extrem müde, nur einige wenige Ausnahmen sind mal schnell.
      D143 Serien Chips geben nur ca. 70 Leistung an den Motor weiter. Der Rest wird im Chip verschluckt.
      an meiner Dualbahn ist eine analoge und eine CU einer D132 als Versorgung verbaut.
      baue ich 143 Autos mit D132 Chips habe alle Serien Go/143 Motoren gleich deutlich mehr Leistung. Bei den D132 Chips ist die Leistung dann einstellbar, der D143 lässt auch an der CU nicht regeln.
      mein 143 Autos mit D132 Chip gehen super ohne haftmagnet, die haben dann immer gute Achsen und Chassi mit Lagern und Drehkiel und Reifen und meist nur minimal Gewicht hinterm Drehkiel. Diese Autos gehen Super und sauber quer um die Kurven.
      dazu im Vergleich sind fast alle Serien D143 extrem viel schlapper.
      man kann auch gut Serien Chassi entklappern und Drehkiele verbauen und LEDs oder SMD LEDs verbauen. Bei einigen Go habe ich das gemacht und diese sind durch richtig schnell. baue ich dann einen D143 mit viel Aufwand um, und habe den schlappen D143 Chip finde ich das extrem enttäuschend
      dann habe ich an den D143 Chip einen Go Karli Motor gehängt und dann machte das Fahren damit richtig Spaß. Jetzt hatte der Umbau satt Leistung um gut abgestimmt richtig Feuer auf die Bahn zu bringen, dann ergeben 5 gramm direkt hinterm Drehkiel oft Sinn das gute Reifen den Vorderwagen nicht mehr aushebeln
      wenig Spiel und echter Rundlauf vorausgesetzt und ggf angepasste Übersetzungen.

      gute bleifreie 143 brauchen dann aber immer einen Drehkiel

      cu, DC

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von photomanHH ()

    • Moin

      Ich sehe an Uwe´s Antworten das ich die Frage etwas undurchsichtig formuliert habe,aber danke Uwe für die schnelle und ausführliche Antwort.
      Danke DC du kommst der Frage recht nahe,und ich finde da gute Ansätze für mich.

      Thema Achsspiel und PU Bearbeitung so wie Beschaffung kenne ich mich gut mit aus,die von DC beschriebenen 5 Gramm im Kiel Bereich hätte ich jetzt nicht vermutet.Da wäre ich mit weniger angefangen so um 2 bis max 3Gramm,da die GO/digital Motoren viel streuen und nicht mit Motoren aus 132/124 vergleichbar sind würde ich gerne mal was zum max Gewicht eurer Autos wissen.Ist mir schon klar das wenn ich 15-30 € fürn komplettes Auto zahle das ich nicht wirklich was von den Motoren erwarten kann,da kosten bei den 132/124 ern die Motoren schon bald mehr.

      Torsten
      Meine Regler sind ACD Dicon und ACD digital
    • Die Serien Motoren haben im Prinzip Feuer genug. zugegeben, mal mehr mal weniger.
      probiere Du einfach mal Dein Gewicht aus, je nach Auto schwankt das schon
      ABER
      fast wichtiger als das reine Gewicht des Autos sind die Schienen, auf dem das ganze fährt
      für eine Holzbahn mit heftigstem gripp habe ich Autos mit bis 50 gramm und viel blei ganz unten. Damit diese Autos überhaupt driften und sich nicht wegen extremen gripp einfach seitlich übers Dach abrollen. zB Wettbewerbsholzbahnen wo evtl auch mal haftmittel gefahren wurde und die reichlich reifenabrieb auf der Bahn kleben haben.
      auf plaste fahren auch Autos mit gut 30 gramm wunderbar
      meine Autos mit Chip haben ca 35-45 gramm und sind nicht nur hinterher fahr Autos

      genau genommen muß man schon die Autos je nach Bahn abstimmen

      fast immer verbaue ich mein Gewicht direkt hinterm Kiel mittig, will ich auf die Profi 124 Holzbahn gibt es schon mal je links und rechts am schweller längs je 10 gramm, sonst rollt das Auto nur übers Dach ab statt zu driften.
      probiere es aus.
      hat jemand auf Deiner Bahn 50000 Runden mit Orttmann und Co gedreht hast Du ganz anderen Gripp als auf frischen neuen Go Schienen

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Moin

      Da ja heute die Ortmann Reifen eingetrudelt sind werde ich in den nächsten Tagen mal testen,bis jetzt sind nur die C Reifen auf der Schiene gefahren.Aber die Ghost Cars werden schon in 20-30min Grip drauf bringen,das sind und werden auch die einzigen bleiben die den 132 er Chip bekommen.

      Torsten
      Meine Regler sind ACD Dicon und ACD digital
    • noch etwas zu den Digi-chips, oder besser decodern
      mit serien D143 decodern/chips kann man nicht analog weiterfahren
      autos mit D132 decodern können das, Sie erkennen welcher strom anliegt, unterm Auto ist ein umschalter das man dann die fahrtrichtung umpolen kann. analog und digital haben vertauschte pole
      mit dem umschalter kann man analog und digital die fahrtrichtung umtauschen
      das alles geht bei D143 decodern/chips nicht

      cu, DC
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Moin

      (B) Schön das meine Äußerung hier zur Erheiterung beiträgt :thumbup: Spitze :lol: .

      Zur Info ich fahre zwar seit Pro X digital aber trotzdem bin ich auch nicht die allwissende Müllhalde,mir war das mit dem Schalter so noch nicht bekannt.
      Aber Mann kann ja alt werden wie neh Kuh ( Ochse ) und lernt noch immer dazu,da ich aber nicht alles glaube was mir so erzählt wird habe ich das mal im Versuch getestet ;) ,siehe Bild Netzteil raus geholt analoge Box und Regler aus Uhrzeiten und los.Der Ferrari war digital auf Regler 5 kodiert und wurde dann auf die Versuchs Schiene gesetzt,zwar hat er erst beim zweiten betätigen des Reglers reagiert hat aber ohne umstellen des Schalters auf analog geschaltet.So wieder was schlauer was die Technik betrifft und an die hier die ja schon alles wissen und können,ich bin froh das es noch Leute gibt wie DC die sich noch sachlich und fachlich äußern (C) .

      Torsten
      Dateien
      • v.jpg

        (174,88 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Meine Regler sind ACD Dicon und ACD digital
    • Danke Torsten

      ich habe mal versehentlich einen D132 auf meine Dualbahn gestellt und analog Gas gegeben. Ich glaube der stand noch falsch herum, und ich habe ziemlich dumm geschaut, wie der losfuhr.
      da ich auch kaum etwas glaube, habe ich dann mal herum probiert.
      Frage an Torsten, wird bei D132 schon mal dir Fahrtrichtung gewechselt? verbaut man dann doppelt Weichen für beide Richtungen?

      und

      alles gesagte gilt genauso für D124 Autos mit D124 Chips ;)

      ich staune

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Moin

      Nein wir Fahren analog oder digital immer in eine Richtung,Bahn findest du hier slotcarmania.de .
      Ich fahre meine Autos auch immer nur digital oder rein analog,ich nutze kein Auto für beides.
      Das geben eh schon meistens die Serien vor die ich Fahre, 132 DTM digital 124 GT/3 oder NSR nach WRE Classic oder GT/3.Die 143 digital ist für den Spaß zu Hause aufm Parket,wenn es mich noch packt geht die 143 in den Festaufbau ;) .

      Torsten
      Meine Regler sind ACD Dicon und ACD digital