Eure Empfelungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Empfelungen

      Moin Moin,

      Wir sind absolute Carrera-Neulinge.
      Unsere Kleine(/7J)hat nu die GT-VIctory bekommen.
      Leider macht die Bahn zu Ärger: Bahn ist schief-krumm, Autos stocken ständig usw usw

      Nu überleg ich ob ich die Bahn wieder umtauschen soll....

      Nu meine Fragen: Lohnt sich eine Digitale-wäre die besser?-Welche Bahnen könnt ihr uns empfehlen?- ?( ?(

      Und so jaanz langsaaaam, kann ich mich och damit anfreunden... sofern es funktioniert... :phat:
    • Ich glaube Umtausch lohnt nicht. Einfach wirklich mal alle kontakt Verbindungen an den Schienen kontrollieren. Vorsichtig ganz leicht aufbiegen vor dem zusammenstecken. Dann die Schleifer der Fahrzeuge etwas bearbeiten. Etwas ausfächern an den Enden.
      Wirst sehen, wird immer besser ...

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
      Meine Videos auf Youtube
      youtube.com/user/kuschi71/videos
    • Zwischen den Schienen sollten möglichst keine Spaltmaße sein. Hier muss man noch mal nach drücken. Bei manchen Übergängen macht ein Spalt nichts, bei anderen hingegen doch. Wegen Steilkurve und Looping wackelt das ganze auch ein wenig. Das ist normal, ist ja ein Los-Aufbau. Bahn und Autos machen sich nichts draus. Bleibe besser erst mal bei der analogen Bahn, die digitalen sind bis auf die Digital-Bausteine eben, identisch. Zudem ist deine Tochter nochn bisken jung für digital. Ausserdem ist das ja ein kein Kinderspielzeug ^^
      Neben den Schleifern kannsz auch mal die Achsen/Räder checken, ob die auch gut laufen oder zu viel Spiel haben. Wenn da was wackelt, fährts Auto auch nicht sauber. Ein Umtausch der ganzen Packung lohnt aber nicht. Nicht sofern gravierende Mängel feststellbar sind. Manchmal muss man halt ein bisken hier und dort fummeln, dann gehts ab wie Schmitz Katz :D
      Haftmagnet! Was sonst? GO!!! for it :spiteful:
    • Wichtig ist es immer die Schleifer richtig einzustellen!
      Auffächern,nach unten biegen, sodaß guter Kontakt zu den Schienen da ist.
    • Ich habe mir mal etwas gebastelt, das sich im Nachhinein - allerdings vor allem, wenn man auf anderen Bahnen fährt - als sehr sinnvoll heraus gestellt hat :

      Ein simples stück Plexiglas, 3 mm dick, 10mm breit, 120 mm lang.
      Da hinein eine Mittellinie geritzt ( längs ), darauf einen Schlitz ca. 50 mm gefräst

      Das lege ich auf die Bahn, auf der ich fahren werde und zeichne mit einem Fineliner einfach ca. 40 mm der Bahnlitze auf.
      Dann biege ich die Schleifer wie ich glaube, dass sie sein müssten, stelle das Auto auf das Plexibrett, drehe es herum und sehe dann an der Unterseite, ob die Schleifer wirklich optimal zu den Stromleitern ausgerichtet sind und so gut es geht auf den Stromleitern liegen. Gegebenenfalls wird mit einer ganz flachen Zange nachgerichtet.

      Was hier so gut wie nie beschrieben wird - die Schleifer haben dann den besten Kontakt, wenn sie flächig aufliegen, nicht nur mit den aufgespleißten Strang - Enden.
      Sie dürfen also weder konvex vom Chassis weg gebogen sein, denn dann liegen sie nur irgendwo auf einem Punkt dieses Bogens auf, noch darf der Schleifer vom Chassis weg gebogen einen Bogen bilden, denn dann liegen die Schleifer wirklich nur auf den Enden auf und oft wird durch den dadurch entstehenden Druck das Modell etwas hoch gedrückt, was weder dem Schwerpunkt ( Fahrstabilität ) noch dem elektrischen Kontakt zuträglich ist.
      Die Schleifer sollen dünn und flach sein, nicht verbogen, verdreht, deformiert.
      Sie sollen eine glatte Linie bilden vom Steckpunkt im Leitkiel bis zum Ende.
      Nicht sehr vom Leitliel wegbiegen, das schafft nur ungewünschte Federwirkung und damit Druck nach Oben, was das Chassis leicht von der Bahn abheben kann.
      Also leicht schräg gestellt, und bei aufliegendem Chassis sollten die Schleifer von der Seite betrachtet schön glatt auf der Bahn liegen, wobei der Druckpunkt immer am ( leicht aufgesplißten ) Ende liegt.
      Auch von Unten geprüft ( Plexibrett ) sollten die Kontaktstellen klar zu erkennen sein.

      Roland
      Nur weil Du keine Männer in weißen Kitteln siehst, heißt das nicht, dass sie nicht hinter Dir her sind.
      (Sent from my dial - operated telephone using my hands)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arkay ()