Pit Stop lane selber bauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da fließt erst mal nix, Zusatzeinspeisung musste sein ... :thumbup: Wobei bei den Weichen zwar Kabelbrücken drinnen sind, aber eben nicht alle ... normalerweise wird die linke Spur ja ohnehin von der Bahn versorgt.
      Wenn die Boxengasse mit Pacecar betrieben wird, darf diese Einspeisung (wie die gesamte PSL-Fahrspannung) aber ausschließlich von der PSL-Platine kommen, sonst weiß das Safetycar ja nicht wo die Box beginnt und fährt einfach weiter. Bei meiner 2-spurigen Boxengasse ist der Weichenstumof eben Standplatz fürs Safetycar.
      Meine Meinung zum Pacecar: nettes Gimmick von Carrera, brauchen tut´s aber Keiner wirklich :D Bei einer ordentlichen (Massen-)Karambolage wird das Chaos damit nur noch größer ...
      Zum besseren Verständnis das Bild mit Stromverlauf: normaler Bahnstrom = grün, PSL-Strom (von Platine) = pink
      Aber wie gesagt nur fürs Pacecar erforderlich, sonst wurscht wo der Strom von der CU an die Bahn kommt ;)
      Dateien
      • PSL_Strom.JPG

        (128,35 kB, 55 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
    • fugo50 schrieb:

      Da fließt erst mal nix, Zusatzeinspeisung musste sein ... :thumbup: Wobei bei den Weichen zwar Kabelbrücken drinnen sind, aber eben nicht alle ... normalerweise wird die linke Spur ja ohnehin von der Bahn versorgt.
      Wenn die Boxengasse mit Pacecar betrieben wird, darf diese Einspeisung (wie die gesamte PSL-Fahrspannung) aber ausschließlich von der PSL-Platine kommen, sonst weiß das Safetycar ja nicht wo die Box beginnt und fährt einfach weiter. Bei meiner 2-spurigen Boxengasse ist der Weichenstumof eben Standplatz fürs Safetycar.
      Meine Meinung zum Pacecar: nettes Gimmick von Carrera, brauchen tut´s aber Keiner wirklich :D Bei einer ordentlichen (Massen-)Karambolage wird das Chaos damit nur noch größer ...
      Zum besseren Verständnis das Bild mit Stromverlauf: normaler Bahnstrom = grün, PSL-Strom (von Platine) = pink
      Aber wie gesagt nur fürs Pacecar erforderlich, sonst wurscht wo der Strom von der CU an die Bahn kommt ;)
      Danke, aber wie soll das Safety Car wieder an diese Stelle kommen, wenn keine Schiene dahin führt, bzw. wo hält es nach seinem "Einsatz" wieder an? An dem 2. Tankadapter?
    • An diese Stelle kommt es natürlich von alleine nicht mehr - gut erkannt ;)
      Anhalten tut es dort, wo "PSL-Strom" anliegt, das ist im Normalfall direkt nach der PSL-Weiche ... Daher wird auch bei den 132-er Bahnen die PSL-Weiche üblicherweise "entkoppelt" ( hier gibt's dazu alle Erklärungen ) und die linke Leiterbahn woanders unterbrochen (bei mir am Ende der Abbiegespur der roten Weiche). Ab dort liegt das PSL-Datenpaket an und das Safetycar hält - bei mir halt im Bereich des linken Tankplatzes und dort bleibt es dann leider mangels Retourgang auch ;) .
      Da ich aber AKS (Antikollissionsschaltung) in allen Weichen habe kann der linke Tankplatz nicht angefahren werden, wenn ein Fahrzeug dort steht - aber das Thema AKS ist wieder eine ganz andere Geschichte ... :D
      Ich dachte, Du willst sowieso kein Pace-Car ?? Ohne ist alles viieel einfacher ...
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
    • fugo50 schrieb:

      Na ganz einfach:
      das Safetycar schaltet (nach Rückruf) jede Weiche bis es in seiner "Box" hält.
      Aber woher weiß das SafetyCar, welches "seine" Box ist? Das wird bei der Programmierung ja nicht definiert. ?(
      Ergänzungsfrage: Kann ich die zweite Boxengasse anstatt mit einer roten Weiche auch mit einer zweiten Pit Stop Lane (30356) realisieren?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CarreraHarley ()

    • Die "Box" ist für das Safetycar die erste Stelle in der Strecke, wo das von der PSL-Platine modifizierte Signal anliegt - deswegen ist eben bei zweispurigen Boxengassen die Entkoppelung erforderlich. PSL-Signal darf nicht (wie standardmäßig) bei der Einfahrtsweiche ankommen sondern erst dort, wo das SC tatsächlich anhalten soll ...
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
    • CarreraHarley schrieb:

      Sorry, ich verstehe immer noch nicht, warum das SafetyCar nicht geradeaus fährt.
      Weil es eben bis zum Anhalten (PSL-Signal) ALLE Weichen schaltet, es fährt nach dem Rückruf nie geradeaus.
      Die zweite Boxengasse kann natürlich auch mit einer zweiten PSL realisiert werden - aber wozu so teuer ? Die Einfahrtsweiche (erste PSL) muss für ein Safety-car trotzdem entkoppelt werden, sonst hält es unmittelbar nach dieser Weiche schon an. Und die Einfahrt für Ghostcars ist und bleibt bereits durch die erste PSL-Weiche gesperrt...
      Oder andersrum gedacht:
      Einfahrt in die Box mit normaler Weiche, danach PSL-Weiche zum Pacecar-Standplatz funzt ohne "Entkoppeln" zwar fürs Safety-car, allerdings rauschen dann Ghostcars durch die Box, weil diese halt auch die normale Einfahrtsweiche schalten können ...
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
    • fugo50 schrieb:

      CarreraHarley schrieb:

      Sorry, ich verstehe immer noch nicht, warum das SafetyCar nicht geradeaus fährt.
      Weil es eben bis zum Anhalten (PSL-Signal) ALLE Weichen schaltet, es fährt nach dem Rückruf nie geradeaus. [...]
      Ah!!! Diese Information hat mir gefehlt 8o
      Wobei ich mich frage - wenn das SafetyCar alle Weichen schaltet - ob es dann überhaupt in jedem Fall in die Boxengasse findet?! Aber egal, eine andere Frage noch: Wie führe ich denn die beiden Boxengassen am Ende wieder zusammen? Mit welchen Schienden hast du das realisiert, kannst du ein Foto davon posten? Das wäre sehr hilfreich.

      Danke!
    • Wie habt denn Ihr das Thema mit dem Rundenzählen in der Boxengasse gelöst? Die Runde wird an der Diode der Einfahrtsweiche zur Boxengasse gezählt, oder? Dann ist es bei Durchfahrt der Boxengasse ja immer eine schnellere Runde, sofern diese sich auf Höhe der Ziellinie befindet, als wenn man die Rund regulär durchfährt.
      Oder die Boxengasse befindet sich vor oder nach der Ziellinie, dann kann man die Rundenzählung ja deaktivieren.
    • In der CU sind doch beiden Fototransistoren, die die Fahrzeuge erkennen und die Runden zählen, jeweils mit einem blauem und gelben Kabel verlötet. Da kann man einfach eine SFH 309 FA mit Kabel verlängern und ebenfalls an den entsprechenden Lötpads anbringen. Bild habe ich jetzt keins. Ich würde aber immer eine PSAU nehmen. Wenn man mehrere Tankplätze hat, kann man auch einen Fototransistor parallel an den der PSAU anlöten. So spart man sich die Kosten einer weiteren Platine.
    • CarreraHarley schrieb:

      wenn das SafetyCar alle Weichen schaltet - ob es dann überhaupt in jedem Fall in die Boxengasse findet?
      Die letzte Weiche vor der Boxengasse muss als Einfachweiche dorthin führen (Rechtsweiche im Normalfall), dann findet das Pacecar auch nach Hause... Oder wer´s komplizierter mag: vorletzte Weiche nach links und dann zuletzt ne Doppelweiche geht natürlich auch ;)
      Zum Thema "Rundenzählung" hat Harald schon Alles gesagt. Ich habe auch eine PSAU im Tankplatz verbaut und eine Empfangsdiode parallel dazu für die zweite Boxengasse. An der CU kann eingestellt werden, ob die Runde in der Box gezählt wird oder nicht - ist aber nur für den Fall interessant, wenn die Boxengasse nicht parallel zu Start-Ziel liegt...
      Zurück geführt hab ich meine Boxengasse ganz einfach mit einer mechanischen Weiche, aus Platzgründen nach der ersten 45-Grad-Kurve.K1_02.JPG
      Sonst gibt´s wohl nur Eigenbauten bzw. am Anfang hatte ich mal sowas (Sonderteile von "homegrandprix"), ich glaub sie liegen sogar noch irgendwo bei mir herum :
      Ausfahrt_alt.JPG
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)