Reifen und Felgen grössen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifen und Felgen grössen

      hi All
      ich versuche hier einmal etwas wie eine Reifen und Felgen zusammenstellung ausser eines anderen Beitrags

      ich habe einmal versucht das umzurechnen
      das können Andere bestimmt besser
      ausgegangen davon das Minichamp tolle Modelle baut, bin ich davon ausgegangen das dabei die 15" Felgen passend zum massstab gebaut sind
      diese hatten ca, 9,5mm durchmesser (per messschieber gemessen)

      nimmt man mathematik sind 25,4 cm gleich 1 Zoll
      das sind 1:1 dann 38,1 cm grosse felgen ohne darauf verbaute reifen

      unser mssstab ist 1:43
      also
      381mm geteilt durch 43 sind 8,87mm durchmesser
      hmmmmmmmm?

      wenn ich das nicht falsch rechne ergibt das bei:
      15" 8,87mm
      14" 8,27mm
      13" 7,68mm
      12" 7,09mm
      11" 6,50mm
      10" 5,91mm

      aussen an der felge
      15" hatten viele luftgekühlten VW
      14" vieles an Opel Ford BMW Mercedes
      13" die ersten wassergekühlten VW und Audi
      12" ??? spätere Minis????
      11" weiss ich nichts zu
      10" alte klassik Mini

      für viele der neuen Autos der neuzeit gibt es ja einiges an Felgen
      bei den klassikern sieht es ja nicht so gut aus

      Pfuetze hat Felgen in shop in 10,2mm und 7,4mm
      CarGo felgen in Alu mit ca. 10mm, dabei aber einen aussenhump. der die felge optisch vergrössert

      irgend wer hier hatte mal kleinere AluFelgen angeboten
      alle die zubehörfelgen haben ein glattes bett und die Reifen darauf müssen verklebt werden
      zZ gibt es nun Reifen für die 10mm felgen die dann ca 15mm aussen haben, ds wäre dann aussen knapp 25" grosse Reifen
      also LKW oder Drägster
      es gibt auch Reifen für diese Felgen mit aussen 13mm, das sich dann langsam richtig klassiker bewegt
      beispiel
      ein (Volks)Porsche 914 mit den kunststofffelgen von Pfuetze mit 13-bis 12,3mm kleinen Reifen sieht optisch passend aus
      auf einem Käfer oder Kadett-C wird das schon eng/knapp/heftig

      von den 10mm Alufelgen kann man den aussen Rezess ggf deutlich flacher schleifen, was optisch deutlich hilft

      Peters 7,4mm Felgen passen nach meinem rechnen rund zu 13" Felgen und auch dazu gibt es Reifen
      O-ringe für vorn gibt es in der bucht

      da eine Felge ohne Reifen keinen sinn ergibt würde es mir gefallen noch eine Felge dazwischen zu erschaffen
      auf gut deutsch Peter zu fragen ob er eine erschaffen mag und bei shapeways einzustellen
      was aber nur sinn ergibt wenn jemand reifen dazu zaubern mag

      also eine felge zwischen 10,2 und 7,4mm
      das wäre etwas um 8,5 bis 8,8mm als Felgen durchmesser und dafür passenden reifen
      und diese reifen wohl auch in 2 dicken

      nun ist es ja aber schon so, wer baut schon klassiker?
      wie einen Ascaona A-B, einen BMW 3er, einen Audi 80, einen 914 VoPo, eine Volvo Amazon, einen Capri RS 3,3, einen Fiat 124 Spider AbARTh und und und
      eine digitale Felgenform ist dabei un-aufwendiger zu erstellen, als eine exakt gefräste Metal-Gussform zu Reifen

      wenn ich hier falsch rechne, bitte berichtigen

      Alle die Infos zu Felgen haben, bitte dazu schreiben
      ich bin hier immer von Felgen für 2,38mm Achsen ausgegangen

      cu, DC
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • 1) Du hast richtig gerechnet
      2) Reifenform: Es gibt einen 2.Weg zu Reifen: Abguß. Da es in der Größe allerdings keine "Vorlage" gibt, kann man die Vorlage auch 3D drucken lassen, am besten aus dem gleichen Material wie die Felgeneinsätze also "frosted ultra detail". Carsten hat mir schon die "neuen" Mini Reifen abgegossen (also neue Reifen von einem 3D Druck weg). Die neuen Reifen sind wunderbar rund und schauen auch gut aus. Haben eine gerundete Seitenwand, wie ein Reifen hat ausschauen sollte. Ich hoffe, ich komme heute Abend dazu, Photos von den neuen Reifen zu machen. Ebenso könnte man 15" (8.8mm Reifen) machen.

      3) Einzig die Frage nach der Bauhöhe würde sich noch stellen.
      175/70R15? würde 2.84mm Höhe ergeben - 8.8+2x2,8=14.4mm außen (Reifenbreite würde ich mal auf 7mm setzen - fährt sich gut)
    • Ich würde auf eine Rad/Reifen Kombination Richtung 175/70R14 schauen
      weil etwas für meine 15“ler schaffe ich mit dem vorhandenen jetzt schon
      aber 13/14" da passt nix wirklich, deswegen hatte ich so Richtung zwischen Maß 8,5mm Felge gedacht
      schauen wir doch einmal was der Rest der Freunde hier zusagen würde 7-8 mm ist immer breit genug, für vorne wieder 3mm breit?

      cu, und Danke, DC

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Mir hat die 9mm Alufelge, die Carsten mal im Sortiment hatte gut gefallen. Die geht auchbei den Youngtimern als 15 Zoll gut. So was dann als Flachfelge fände ich das optimale.
      Vorteil dabei ist halt das sie geschraubt wird und nicht geklebt.
      Nichts destotrotz ist es natürlich toll, dass Peter die gedruckten anbietet.
      Gruß,
      Uwe

      Holzbahn Modul 6/3 Der Baubericht
      Parkplatz
      Nr.3 in Vorbereitung
    • Nur zur Klärung: die gedruckten Felgen müssen nicht unbedingt geklebt werden!
      Sollte die Bohrung etwas zu groß sein und sich die Felge auf der Achse drehen lassen, gebe ich etwas Superkleber (extradünnflüssigen!) mit einer Nadel ins Loch der Felge. Trocknen lassen. Neu probieren. Gegebenfalls wiederholen.
      Durch das "saugfähige" Material der gedruckten Felgen verteilt sich der Kleber in einer sehr dünnen Schicht sehr gleichmäßig über den Umfang (keine Beeinträchtigung des Rundlaufs).
      Auf diese Weise lassen sich die Felgen stecken und müssen nicht geklebt werden (im Falle des Falles wieder leichter zu demontieren).
      Zumindest bei Autos ohne Magnet funktioniert das zu 100%.
    • Ja. Ich habe die Felgen von Peter noch nie auf die Achsen geklebt. Immer einfach nur gesteckt. Musste da schon ordentlich die Felgen beim Aufpressen drehen, da diese sehr stramm auf die 2,38mm Achse gegangen sind. Funktioniert wunderbar. Ich habe zum Anfang meiner Modellbauzeit immer die Original Go-Felgen der Spenderautos genommen. Aber die Felgen von Peter sind einfach viel viel besser, so dass die Eigenbauten eigentlich nur noch diese bekommen - 10er, 11er und 12er Durchmesser liegen mittlerweile in meiner Bauteilkiste. Ein 8,5 oder 9er Durchmesser wäre eine gute Ergänzung.
      Gruß, Dirk [tschuess]
      Aufbau Oberlandring (Oberlandring), Oberlandring 0.5 (Oberlandring 0.5) / Umbau und Eigenbauten (DK167 - Umbauten und Eigenbauten)
    • Da diese Thema ja offensichtlich aus meinen Beiträgen stammt möchte ich auch noch kurz mein Senf dazu geben :D

      Eine Felge welche die 14 Zoll wieder spiegelt und dann auch noch die passenden Reifen dazu wären auch für mich super !

      Für hinten sollten sie aber die 6 mm Breite nicht überschreiten und die für vorn sollten so schmal wie möglich aber auch so breit wie nötig sein - ein Tiefbett wo ein ggf ein Felgeneinsatz noch rein passt .
      Felgeneinsätze werden als Guss der original Felge so weit runter geschliffen dass sie nicht wie ein Foto aussehen sondern eben auch in 3D sind und man sie auch lacken kann .

      Nun sind die Profis gefragt :D

      Und Claus , hast richtig gerechnet - war auch nicht mehr schwer - oder ? :phat: :phat: :phat:

      [tschuess]
      :werde: 18 Volt sind ausreichend :beer:
    • woodboss028 schrieb:

      Verstehe ich das richtig, die Felgen sitzen nur gesteckt fest auf der Achse ?

      ja richtig.
      nur gesteckt.
    • Nachdem sich NIEMAND zu den Reifen geäußert hat, modelliere ich jetzt mal 8.8 x 14.4 x 7 mm Reifen (175/70R15) das paßt zu den 8.8mm Felgen.

      Photos folgen noch.
    • Anbei mal die neuen Modelle ...
      Dateien
    • Die Mini Felgen haben 7.4 mm
      die nächste Größe ist 10.2mm
      8.8 ist genau dazwischen.
      und würden 0,3mm wirklich einen Unterschied machen - wenn es denn nun 8.5mm Felgen wären?

      Aber ich ändere gerne die Reifen von /75 auf zu /70 macht dann 2.5mm statt 2.8mm
      macht dann 8.8+2x2,5 =13.8mm - klingt so als ob das Sinn machen würde - war ein guter Einwand :)
    • die oben beschriebenen Felgen und Reifen ...
      Dateien
    • die Mini Felgen haben 7.4mm außen.
      ist das nicht nah genug an den von dir errechneten 7.68mm ?
      und dazu gibt es schon Reifen.