Tipp: Digital 143 Weiche schaltet nicht korrekt - Mögliche Ursache

    • Tipp: Digital 143 Weiche schaltet nicht korrekt - Mögliche Ursache

      Hallo Zusammen,

      ich weiß nicht ob es hier das korrekte Forum ist, aber ich probiere es einfach mal.

      Und zwar hatte ich meinem Sohn (und mir 8) ) eine DTM Power Race gegönnt. Nach dem Aufbau der Bahn stellten wir recht schnell heraus, dass eine der beiden digitalen Weichen 42003 / 42004 beim Überfahren nicht korrekt schaltete. Die Weiche prellte und stellte sich nicht mehr zurück.
      Beim langsamen überziehen des Wagens per Hand über die Diode der Weiche hörte man ganz gut dass die Weiche schalten will, aber es nicht schafft.

      Nach kurzem hin und her habe ich dann die Weichen geöffnet (zum vergleichen ob ggf. etwas fehlt oder abgebrochen ist) und dann nochmals versucht zu schalten. Die beiden Stößel bewegen sich zwar, aber die Stellung wurde nicht sauber gewechselt.
      Ich habe darauf hin nach und nach die Einzelteile (Mitnehmer, Feder) demontiert und am Ende festgestellt, dass ohne Feder die Funktion gegeben war.
      Gut, dann also alles wieder zusammen gebaut, und siehe da.... das gleiche Problem wie vorher :whistling:

      ABER: Beim zusammenbauen der Weichen fiel mir dann auf, dass bei der defekten Weiche die Schrauben der Halterung der beiden Stößel (das große, weisse Plastikteil) nicht richtig fest waren und dadurch der Halter verschoben war. Ich habe dann also den Halter wieder zentriert, so wie bei der noch funktionierenden Weiche, und siehe da... die Weiche funktioniert wieder.
      Es lag nicht an der Elektronik sondern einfach nur am lockeren Halter der Weichen-Schaltung die wieder fixiert werden wollte.

      Falls also bei Euch auch mal eine Weiche nicht sauber schalten will, sondern nur "zuckt", dann schaut Euch einfach auch mal die Halterung der Schaltstößel an.

      Gruss,
      Michael