L&T 1.70 ist fertig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • L&T 1.70 ist fertig

      Hallo liebe L&T Nutzer,

      Die neue L&T Version 1.70 ist da!

      Neben neuen Funktionen und etlichen Verbesserungen gibt es durch die tolle Unterstützung von RUMOV auch folgende
      neue Downloads:
      - tschechische Sprachdateien ( light-and-time.de/LT_WP/?page_id=130 )
      - alternative Fahrerbilder (Fahrer 1-6) im tollen Design ( light-and-time.de/LT_WP/?page_id=60 )
      - neues Soundschema (Rumov's-sounds) ( light-and-time.de/LT_WP/?page_id=128 )


      Neue Funktionen:
      - Wettkampfauswertung erfolgt nihct mehr nach gefahrenen Runden, sondern nach Metern. Soll weiterhin nach Runden ausgewertet werden, so ist für jede Spur die gleiche Meterzahl im Hauptbildschirm einzugeben (Standardwert 25m).
      - im Wettkampfmodus können die Fahrernamen getauscht werden (Namen +/-)
      - soweit im Wettkampf "kein Fahrer" eingetragen ist, können Teilnehmer hinzugefügt werden (Namen +/-)
      - auch nach Verlassen des Auswertebildschirms können die Rundenanzahl/Meter bereits gefahrener Rennen verändert werden (Runden +/-)
      - abgeseicherte Wettkämpfe können in L&T selbst angezeigt, ausgewertet und ggf. geändert werden, insoweit ist keien separate Tabellenkalkulation mehr notwendig (zu erreichen über: Wettkampf - Auswertung / zur Zeit nicht für Tagesrennen, Jder gegen Jeder-Rennen nur eingeschränkt)
      - In dieser Anzeige können mehrere Rennen zusammengefasst und ausgewertet, neu sortiert werden, sodass ein Gesamtsieger ermittelt werden kann.
      - Ampelschaltung kann umgedreht werden (zur Anpassung an ggf. eigengebaute Ampelschaltungen)


      Fehlerkorrekturen:
      - Gespeicherte Wettkämpfe können nun eingeladen und fortgesetzt werden
      - Bei Anzeige des Auswertebildschirms (im Wettkampfmenü) kann man wieder auf die Wettkampfoberfläche zugreifen, so kann die Auswertung dauerhaft angezeigt bleiben.
      - Tab-Sprünge im Auswertebildschirm wurden neu strukturiert.
      - Zahlfehler bei der Handhabung der Fahrerlisten wurden korrigiert
      - Rundenzeiten bei Auslösen der Chaosfunktion waren fehlerhaft
      - Einstellungen - Standardwerte herstellen ändert nicht die ausgewählte Messhardware
      - diverse Darstellungsfehler behoben
      - Funktion Fahrzeugwechsel überarbeitet
      - Formel zur Berechnung der Scale-Speed verändert
      - Zuordnung der Fahrzeugbilder/Fahrerbilder funktionierte teilweise nicht
      - Meldung "Programm bereits gestartet" hinterließ einen offenen Task


      Änderungen/Verbesserungen bei der Carrera CU:
      - Frühstartfunktion bei der Carrera Control Unit wurde verbessert - nach einem fahlstart kann ein Neustart unmittelbar ausgelöst werden
      - Real-Tankfunktion wird vom Programm erkannt und kann verwendet werden
      - PositionTower zählt die Runden (zunächst nur einfaches hochzählen - runterzählen bei Rundenrennen folgt demnächst)
      - Positionsanzeige bei Folgerennen bleibt nicht mehr hängen


      Das ist eien ganze Menge - aber es geht weiter. Die Auswertefunktion soll noch erweitert werden, zudem werden neue Wettkampfmodi (insbesondere auch für Digital) kommen. Die nach Fahrern differenzierende Chaosfunktion steht auch noch aus.

      Schöne Grüße
      Joe
      Joe GO!!!


      go143.de
      light-and-time.de

      Ich liebe Loopings!!!