Schienen DSlot43

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schienen DSlot43

      Hmmm - über die DSlot Autos haben hier ja einige etwas gepostet. Wer hat den Erfahrungen mit den Schiennsets von DSlot ? Besonders über die Anschlußmöglichkeiten für ein Labornetzgerät sowie den Einsatz anderer Regler ?
      Wir hatten damals unterschrieben, bis zu unserem Todestag zu spielen und das haben wir gemacht.

      Gruss Ulli
    • Ich habe mir die gleiche Frage auch schon gestellt, aber ich glaube, es ist einfacher, SCX Compact bzw. GO!!! zu nehmen, denn:

      1 - es gibt bei Kyosho (bisher) nur einen Kurvenradius, bei SCX dagegen 2 und bei der GO!!! sogar 3

      2- die Schienenbreite reicht für magnetloses Fahren (=> Driften) nicht aus, da braucht man eh' Randstreifen wie bei GO!!! und SCX Compact

      3 - Es gibt (noch?) relativ wenige Benutzer dieses Systems, d.h. man kommt schlecht an günstiges, gebrauchtes Material. Eventuell kehrt sich das irgendwann um, wenn "Ladenhüter" günstiger werden oder gebrauchte Sets nur wenige Abnehmer finden.

      Vorteile sehe ich hier:

      1 - Die Slotbreite und -tiefe ist ausreichend für drehbare Leitkiele, auch aus dem 1:32-Sektor

      2 - Die Verarbeitung sieht stabil aus

      Hier mal ein Link zu einem Bild, welches die Maße der Schienen bereitstellt:

    • Auch die Go! Slotmaße reichen für die gängigsten 1/32er Leitkiele.

      Entsprechen die Kyosho Abmessungen eigentlich nicht den Ninco Abmessungen?
    • pfuetze schrieb:

      Entsprechen die Kyosho Abmessungen eigentlich nicht den Ninco Abmessungen?


      Nicht ganz, ich hab' mal bei Umpfi nachgeschaut:

      slotbox.de schrieb:

      Ninco
      Material: Weichplastik
      Gripp: hoch
      Breite: 180 mm
      Spurabstand: 90 mm
      Schlitz: 2,3 x 6,2 mm (Breite x Tiefe)
      Schlitz neigt aber am Schienenende zu Einbuchtungen und wird dadurch wesentlich schmäler.


      Klar sollten normale 1/32 Leitkiele gehen, da hast Du recht - ich hatte eher die Holzbahnleitkiele im Kopf, aber die fährt man dann ja eher doch nicht auf 1:43-Schienen ;)