Porsche 917 K

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Porsche 917 K

      Wenn ich das recht verstehe sind die Chassis der D-Slot 143 und die Karosserien nur gesteckt und nicht mit Schrauben verbunden.

      Bei dem Porsche 917 K hab ich das Problem, das ständig der vordere Teil des Wagens, als die Nase der Karosserie sich vom Chassis löst. Erneut feststecken hilft nur kurz - inzwischen bekomme ich die Karosseirie und Chassis gar nicht mehr fest miteinander verbunden, Kleben will ich derzeit nicht, hat jemand einen Vorschlag ? - soweit ich sehe ist auch nichts abgebrochen ;(
      Wir hatten damals unterschrieben, bis zu unserem Todestag zu spielen und das haben wir gemacht.

      Gruss Ulli
    • stimmt @ Dillermann, hab den anderen (33er) eben mal geöffnet, der hat noch einen kleinen Einsatz, der bei dem 3er fehlt.

      Weisst Du vielleicht - wie ich die Magnete gedreht bekomme ? auch da fassen meine Kreuzschlitz-Dreher nicht - oder die schräubschen drehen sich nicht - oder- andersrum gefragt, ist die Standardeinstellung der Magneten jeweils die stärkere Einstellung ?

      Fragen über Fragen :rolleyes:
      Wir hatten damals unterschrieben, bis zu unserem Todestag zu spielen und das haben wir gemacht.

      Gruss Ulli
    • Oh -super und besten Dank @ Dillermann [danke] - ich hab so ein Set von Powerfix, das gabs mal beim Discounter und da war was passendes bei :) und das hat geklappt - hast Du vllt. noch einen Tip zur Einstellung der Federn ? :rolleyes:
      Wir hatten damals unterschrieben, bis zu unserem Todestag zu spielen und das haben wir gemacht.

      Gruss Ulli
    • hkbf schrieb:

      Vielleicht meint er aber doch, das der Wagen stehen bleibt.
      Dann wird es wohl wie so oft bei den dslots an den Schleifern liegen.
      Die müssen hier recht weit auseinander gestellt werden, sonst hakt es gerne mal.

      Hi,
      und außerdem ziehen gerade die Dslot-Schleifer Staub geradezu magisch an. Regelmäßiges Saubermachen hilft da auch. Außerdem würde ich die Schleifer am Ende etwas auseinanderziehen, das hilft ebenfalls ungemein.
      Gruß, B.
      Signatur? Was'n das?
    • Meiner ist zwei wochen alt (sorry Porsche 962) wenn ich starten will muss ich den genau in die Mitte stellen. In den Kurven 1/90;1/45 bleibt er stehen und auf lagen Geraden rüttelt es ihn durch. Als bekomme er kein Kontakt???
    • So jetzt hab ich das mal Ausprobiert das erste mal richtig mit dem gefahren was ist eigentlich mit den Schleifern kann mann die wechseln???
    • @ der Hildener: CarGo hat mal Ersatzschrauben besorgt. Da ich keine DSlot mehr habe, könnte ich dir die Schrauben überlassen. Die verschleißen nicht so schnell im Schraubenkopf (sind nicht so schnell doll gedreht).

      send from the luckymaker
    • Lucky65 schrieb:

      @ der Hildener: CarGo hat mal Ersatzschrauben besorgt. Da ich keine DSlot mehr habe, könnte ich dir die Schrauben überlassen. Die verschleißen nicht so schnell im Schraubenkopf (sind nicht so schnell doll gedreht).

      send from the luckymaker


      Kannst du angaben über die Art und Herkunft der Schrauben machen?
      Oder muß ich CarGo dazu anfunken?
      Gruß,
      Uwe

      Holzbahn Modul 6/3 Der Baubericht
      Parkplatz
      Nr.3 in Vorbereitung