Carerra Go-Einstieg, generelle Fragen und Umstellung auf Digital 143

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Carerra Go-Einstieg, generelle Fragen und Umstellung auf Digital 143

    Hallo Mädels ;-),
    bin der Sofatrainer aus Berlin und ganz neu im Business des Slot-Car- Spaßes. Ich hab mir einfach mal aus zwei gebrauchten Go!!!- Sets ne ganz passable Strecke aufgebaut und fahre (zur Freude meines Sohnes und zur Besänftigung des Hausdrachens) mit den CARS-Autos. Alles ganz nett. :thumbsup:

    1. Beim Lesen der ganzen, umfangreichen Beiträge in diesem Forum komme ich schnell an die Grenzen meines Newbie-Verständnisses. Soooo viele Fachbegriffe, die mir völlig unbekannt sind. Was ist z.B. ein Ghost-Car? ?( Gibt es eigentlich ein Glossar, in dem mir als Leihe, diese ganzen Begriffe erklärt werden? Ich habe ehrlich gesagt garnicht die Zeit erst ein Slot-Car-Diplom zu machen, um mitreden zu können :vain:

    2. Ich habe das Problem, dass sich der unter uns wohnende Nachbar (ein echter "Spacko" :minigun: ) schon wegen dem Krach durch die Rennbahn beschwert hat. Hat jemand Erfahrung mit Schallminimierung? Könnte mir z.B. vorstellen, irgendwie festeren Schaumstoff unter die Bahn zu bringen. Entweder als Matten (auf Mass geschnitten mit den Schienen) oder irgendwelche Stopfen drunter kleben. Hat da jemand Erfahrungen, was am Besten geeignet ist? Eine weitere Lösung wären dann ja Plüschreifen für die Autos :rofl:

    3. Da ich zwei Kinners habe und den Fahrspaß erhöhen und Streit minimieren möchte, denke ich darüber nach auf die 143er umzustellen.
    a.) Das Schienenmaterial der GO!!! kann ich bei der 143er verwenden, richtig? Kann ich mir jetzt schon Schienenmaterial für die 143er zulegen und analog damit fahren?
    b.) Gibt es die CARS-Lizenz-Autos auch für die 143er?
    c.) ZUr Umstellung: Naiv wie ich bin, kam mir die Idee einfach ein 143er Set zu kaufen

    Das finde ich ganz cool, weil es aus meiner Sicht ein gutes Preis/ Leistunsverhältnis bietet. Und ich dachte, dann kombiniere ich dazu das Schienenmaterial der GO!!! und alles ist super. Geht das so einfach? Abgesehen davon, dass ich wohl noch nen dritten Steuerknüppel brauche.

    4. Gibt es von der 143er eigentlich auch klassische Auto-Modelle so wie bei der 132er? Die finde ich nämlich cool. Gibt es irgendwo ne Übersicht der jemals verfügbaren 143er Autos?

    5. Hat jemand Erfahrungen mit der Sprungschanze?? Funktioniert das Ding? Oder fliegen die Autos sonst wohin?
    6. Mich nerven diese Schienenverbinder zu Tode, da ich die bahn recht oft ab und wieder aufbauen muss. Sind die Gummis besser im Handling?

    Ich glaube das wars erst mal für´s Erste.

    Danke und Gruß aus Berlin
  • Hi und herzlich willkommen im Forum!!!

    Es ist wirklich viel, aber eine Art Glossar gibt es hier zumindest nicht, im Einzelfall hilft dann Google auch sicher weiter.

    1. Beim Lesen der ganzen, umfangreichen Beiträge in diesem Forum komme ich schnell an die Grenzen meines Newbie-Verständnisses. Soooo viele Fachbegriffe, die mir völlig unbekannt sind. Was ist z.B. ein Ghost-Car? ?( Gibt es eigentlich ein Glossar, in dem mir als Leihe, diese ganzen Begriffe erklärt werden? Ich habe ehrlich gesagt garnicht die Zeit erst ein Slot-Car-Diplom zu machen, um mitreden zu können :vain:

    Ghost Car ist ein Auto, dass alleine, also ohne Mensch am Regler um die Bahn fährt. Dazu wird die Geschwindigkeit fest eingestellt und das Auto fährt konstant mit dieser Geschwindigkeit um die Strecke.
    So kannst du z.B., wenn du mal alleine bist auch gegen einen Gegner fahren.


    2. Ich habe das Problem, dass sich der unter uns wohnende Nachbar (ein echter "Spacko" :minigun: ) schon wegen dem Krach durch die Rennbahn beschwert hat. Hat jemand Erfahrung mit Schallminimierung? Könnte mir z.B. vorstellen, irgendwie festeren Schaumstoff unter die Bahn zu bringen. Entweder als Matten (auf Mass geschnitten mit den Schienen) oder irgendwelche Stopfen drunter kleben. Hat da jemand Erfahrungen, was am Besten geeignet ist? Eine weitere Lösung wären dann ja Plüschreifen für die Autos :rofl:

    Jep, ein teppich unter der Bahn sollte schon deutliche Erleichterung bringen. So hilft auch rasenteppich aus dem Baumarkt (hier würde ich mit Drainage nehmen), alternativ kann man natürlich auch alle Schienen mit Filzgleitern bekleben.


    3. Da ich zwei Kinners habe und den Fahrspaß erhöhen und Streit minimieren möchte, denke ich darüber nach auf die 143er umzustellen.
    a.) Das Schienenmaterial der GO!!! kann ich bei der 143er verwenden, richtig? Kann ich mir jetzt schon Schienenmaterial für die 143er zulegen und analog damit fahren?
    b.) Gibt es die CARS-Lizenz-Autos auch für die 143er?
    c.) ZUr Umstellung: Naiv wie ich bin, kam mir die Idee einfach ein 143er Set zu kaufen, z.B. dass hier

    Ob das zum Ziel führt bleibt fraglich - ist aber einen Versuch wert.
    a) ja
    b) glaube schon
    c) geht schon. Du brauchst nur jeweils die Startschiene austauschen, schon kannst du jederzeit zwischen analog und digital wählen.


    Das finde ich ganz cool, weil es aus meiner Sicht ein gutes Preis/ Leistunsverhältnis bietet. Und ich dachte, dann kombiniere ich dazu das Schienenmaterial der GO!!! und alles ist super. Geht das so einfach? Abgesehen davon, dass ich wohl noch nen dritten Steuerknüppel brauche.

    Jep, Die Spurwechselschienen können auch im Analogbetrieb in der Strecke bleiben. Dann einfach die gewünschte Startschiene einbauen und los geht es.
    Die analoge fährst du dann mit den bisherigen Reglern, für die Digitale benötigst du dann insgesamt drei digitale Regler.


    4. Gibt es von der 143er eigentlich auch klassische Auto-Modelle so wie bei der 132er? Die finde ich nämlich cool. Gibt es irgendwo ne Übersicht der jemals verfügbaren 143er Autos?

    Nein, bzw. sehr begrenzt: go143.de - Fahrzeugübersicht


    5. Hat jemand Erfahrungen mit der Sprungschanze?? Funktioniert das Ding? Oder fliegen die Autos sonst wohin?

    Die funktioniert nicht so gut, lieber weglassen, der Spielspass ist damit nur kurzfristig gegeben. Oft landen die Autos nciht wieder auf der Schiene.


    6. Mich nerven diese Schienenverbinder zu Tode, da ich die bahn recht oft ab und wieder aufbauen muss. Sind die Gummis besser im Handling?

    Jep, die Gummis sind gut!
    Joe GO!!!


    go143.de
    light-and-time.de

    Ich liebe Loopings!!!
  • Joe GO!!! schrieb:

    2. Ich habe das Problem, dass sich der unter uns wohnende Nachbar (ein echter "Spacko" :minigun: ) schon wegen dem Krach durch die Rennbahn beschwert hat. Hat jemand Erfahrung mit Schallminimierung? Könnte mir z.B. vorstellen, irgendwie festeren Schaumstoff unter die Bahn zu bringen. Entweder als Matten (auf Mass geschnitten mit den Schienen) oder irgendwelche Stopfen drunter kleben. Hat da jemand Erfahrungen, was am Besten geeignet ist? Eine weitere Lösung wären dann ja Plüschreifen für die Autos :rofl:


    Hey Joe,

    eine Aufwändige Idee wäre es, die Bahn an die Decke zu hängen. Und damit der Liebe Nachbar von Oben nicht tobt oder die Wände nicht doch einen Teil nach unten oder zur Seite weitergeben, müsste das noch gedämpft werden: Dicke Gummies oder Federn, am besten beides übereinander! Das mit den Matten wäre dann die Dritte Instanz...
    Und die Plüschreifen würde ich nur aufziehen, wenn der Nachbarn auch mitfährt UND wegen des Lärms Plüschpantoffeln trägt :vain:
    Endlich wieder Loopings, aber nur zur freiwilligen Benutzung: Der GästeRing
  • Doyanole schrieb:

    hast du LED's mit eingbaut ?

    hab das päckchen heute abend bekommen, und werd mich dann mal opfern heute abend :-)))))

    hab mir Max Schnell, McQueen Cars 2 und Phin MCMissile bestellt :)

    LED's hab ich auch noch , weiss aber noch net ob ich die da verbauen werde :)

    McQueen mit Licht? Mein Sohn würde mich umbringen :D

    gruß
    Frank
    "Ich glaube fest daran, das es intelligentes Leben im Internet gibt"
  • hkbf schrieb:

    Aber zum Teufel...ist das eng in den DTMs...





    Dann nimm SCX-DTM's. Des paßt guat :thumbup:

    Bei den GO-DTM-Mercedes mußt Du nur etwas wegdremeln, dann geht es auch.

    Bei den Audis wurde es mir zuviel Materialschwund, deshalb habe ich den 132er-Decoder unter das Dach eingebaut.

    Habe damit keine Schwerpunktprobleme. Im Endeffekt ist der Decoder nur 3mm höher als bei einer Chassismontage.

    Gruß Udo
    Dateien
    Gruß Udo