You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Das Carrera GO!!! Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

iceman_engl

Unregistered

1

Thursday, January 28th 2010, 9:50pm

SCX Leitkiele wechseln... ?

Hallo,

habe jetzt trotz Forensuche kein Ergebniss gefunden und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Gibt's die Leitkiele der SCX Compact Auto's auch einzeln zu kaufen ? Also quasi diese ganze drehbare Platte ?
Bei meinem DTM Mercedes ist nämlich dieser kleine Plastik-Stiel abgebrochen, der dafür sorgt das der Leitkiel sich nicht um 360° sondern nur bis zu einem gewissen Punkt drehen kann... Und jetzt dreht sich das Auto in jeder Kurve um seine eigene Achse.

Habe sonst nur Carrera GO Auto's und kenne mich daher leider kaum mit den beiden SCX Flitzern aus.

Vielen Dank im vorraus,
Alex

indyslot

Registrierter Benutzer

Posts: 9,384

Date of registration: Mar 19th 2004

Location: Duisburg

  • Send private message

2

Thursday, January 28th 2010, 9:54pm

hi,

leitkiele gibs nur beim service direkt bei SCX - klappt gut.

versuchs besser so.

hi,

weil ich die bilder nich gefunden hab, hab ich mal eben einen SCX-leitkiel auf kabel umgebaut - umbauzeit 15 minuten.



1. kontaktfedern entfernen
2. das loch im chassies für die kabel aufdremeln
3. kabel an die bürsten und den motor löten
3. schleifer mit einer kunststoffscheibe einsetzen
4. fertich



war mal ein versuch - klappt aber super - werd noch mehr meiner fahrautos so umrüsten.

durch die größe des loches im chassies und durch die gewählte kabellänge is der drehkreis des leitkiels begrenzt - kann man machen wie man möchte - einfach ausprobieren.

bei richtig gewählter kabellänge stellt der leitkiel beim abflug sauber auf mittelstellung zurück - klasse für den einsetzer - aber auch hier muss man ausprobieren.

grüsse
indy

ps: für den nächsten umbau muss ich mir nur passende kunststoffscheiben besorgen - die, die ich verwendet habe, haben ein zu großes loch in der mitte - gibs aber in allen möglichen größen und stärken in slotfachhandel.


ciao
indy
Signaturen sind doof!

iceman_engl

Unregistered

3

Friday, January 29th 2010, 11:02am

Sieht interessant aus, die Variante..Allerdings habe ich ein wenig bedenken dabei irgendwas kaputt zu machen.

Naja mal sehen, werde mich erstmal an den Service bei SCX wenden.

Vielen Dank,
Alex

indyslot

Registrierter Benutzer

Posts: 9,384

Date of registration: Mar 19th 2004

Location: Duisburg

  • Send private message

4

Friday, January 29th 2010, 11:21am

hi,

dann schreib Bryan Young über usa-service@tecnitoys.com an - der hilft - schreib nur besser in englisch.

die kabellösung is nicht nur interessant - es is die bessere - kaputt machen kann man eigentlich nix.

grüsse
indy
Signaturen sind doof!

5

Friday, January 29th 2010, 1:37pm

die kabellösung is nicht nur interessant - es is die bessere


Kann ich nur zustimmen. Hab erst gestern wieder welche umgebaut. Und mit der Zeit kriegt man auch ein Auge für Kabellänge, was wo wieviel gedremelt werden muss, etc.
Ich verlege allerdings die Kabel unter der Vorderachse durch.

indyslot

Registrierter Benutzer

Posts: 9,384

Date of registration: Mar 19th 2004

Location: Duisburg

  • Send private message

6

Friday, January 29th 2010, 2:05pm

hi,

Ich verlege allerdings die Kabel unter der Vorderachse durch.


ich neuerdings auch.

salut
indy
Signaturen sind doof!

pfuetze

Registrierter Benutzer

Posts: 3,508

Date of registration: Feb 3rd 2005

Location: Hornstein

  • Send private message

7

Friday, January 29th 2010, 3:14pm

Kabel haben auch den Vorteil, das sich der Leitkiel selbst zentriert, was das einsetzen des Autos nach einem Ausrutscher wesentlich erleichtert.
Als Kabel habe ich hochflexible Silikonkabel (Meßlitze 0,25mm2 von Conrad) verwendet.

iceman_engl

Unregistered

8

Sunday, January 31st 2010, 2:03pm

So, habe gestern dann doch mal den "Umbau" probiert und siehe da, ging tatsächlich ohne größere Schwierigkeiten.

Anfangs war mein Kabel zwar etwas zu kurz, so das sich das Teil kaum noch drehen konnte, aber beim 2. Anlauf lief es dann einwandfrei und fährt sich wirklich klasse.

Vielen Dank nochmal,
Alex

Matrix220170

Registrierter Benutzer

Posts: 2,210

Date of registration: Nov 10th 2007

Location: Essen

  • Send private message

9

Tuesday, March 9th 2010, 2:19pm

Hallo Heiko,
hast du die F1 eigentlich auch am Leitkiel bearbeitel oder sind die original?

indyslot

Registrierter Benutzer

Posts: 9,384

Date of registration: Mar 19th 2004

Location: Duisburg

  • Send private message

10

Tuesday, March 9th 2010, 2:23pm

nö,

bisher sind die noch original - es is aber ratsam auch diese auf kabel umzubauen - nur ob und wie das passt weiß ich nich.

grüsse
indy
Signaturen sind doof!

Matrix220170

Registrierter Benutzer

Posts: 2,210

Date of registration: Nov 10th 2007

Location: Essen

  • Send private message

11

Tuesday, March 9th 2010, 2:33pm

Dann ist das doch mal was für dich, du kennst die Autos besser als wir alle zusammen.
Ich meine NewGo hat mir damals erzählt, das er da was gemacht hat.

Newgo

Unregistered

12

Tuesday, March 9th 2010, 3:23pm

Hi,

ich habe alle SCX so bearbeitet, dass auch die Vorderäder Schienenkontakt haben, dazu habe ich nur das kleine Loch für den Leitkiel größer gedremelt und die Federkontakte etwas zurecht gebogen so das sie nicht mehr zuviel federn, das war es auch schon gewesen .

sternekucker

Unregistered

13

Wednesday, March 10th 2010, 9:11am

Hallo Leute,

wollte mal meine Meinung und Erfahrung dazu schreiben.Habe einige FZ.mit Kabel an den Schleifern umgerüstet und muß sagen nach einer längeren Testfahrt sind die Kabel an der Lötstelle abgebrochen ;( ,habe jetzt mehrere Fz.im Originalzusand belassen das heißt ich habe die Kontakte zum Motor getrennt und sie zusätzlich mit Heißkleber im bereich der Vorderachse verstärkt damit die Spannung nicht verloren geht.Habe bisher keine negative Ehrfahrung damit gemacht. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

indyslot

Registrierter Benutzer

Posts: 9,384

Date of registration: Mar 19th 2004

Location: Duisburg

  • Send private message

14

Wednesday, March 10th 2010, 7:58pm

hi,

löten will gelernt sein ;)

bei mir halten die kabel auch auf uralten ballistoldurchtränkten schleifern - einfach vor dem löten an einer harten kante flach schleifen/pressen und danach mit schmiergel anrauhen/säubern - hielt letztens auch im härtesten renneinsatz.

ciao
indy
Signaturen sind doof!

Berni

Registrierter Benutzer

Posts: 4,919

Date of registration: May 27th 2004

Location: Manolzweiler

  • Send private message

15

Thursday, March 11th 2010, 10:28am

Hi,

kann ich nur bestätigen, bei meinem DTM hält das schon eine Ewigkeit und das trotz intensiver Nutzung, (fast) jeden Mittwoch!

Legend:

Forum contains no new posts
Forum contains new posts
Forum is closed
Forum is an external link